Fernwartung

Sie benötigen Hilfe?
Kunden-Modul pcvisit Support 15.0 starten

  • Wie starte ich die Fernwartung?
  • Wer kann die Fernwartung nutzen?
  • Welche Probleme können behoben werden?
  • Wieviel kostet die Fernwartung?
  • Günstigere Fernwartung mit Supportpacket, klicken sie hier für mehr Informationen!
  • Sicherheitshinweise!
  • AGB für Fernwartung
  • Muster-Widerrufsformular

 

Wie starte ich die Fernwartung?

Klicken sie auf den „Jetzt startten“-Button –>        Kunden-Modul pcvisit Support 15.0 starten

 

 

 

download_fernwartung

Es öffnet sich ein Downloadfenster,  starten sie den Download durch klicken auf „Datei speichern“

 

 

 

Starten sie die heruntergeladene Datei. starten_download

Es folgt eine Sicherheitsabfrage von Windows diese bestätigen sie mit Klick auf „Ausführen“

 

 

 

 

Starten_supportsoftwareEs öffnet sich die Fernwartungssoftware.

Klicken sie einfach auf den Button „Erstellen“.

Mit Klick auf den Button erstellen sie eine Supportanfrage in unserem System und erklären sich mit unseren Supportbedingungen und den entstehenden Kosten einverstanden.

 

 

 

 

 

 

 

supportsoftware_dateneintragen_sendenFüllen sie die Felder folgenden Felder aus:

– Firma

– Name

– Telefon

In dem Feld Support-Anfrage können sie ihr Problem beschreiben, so weiß der Techniker gleich wie er Ihnen helfen kann.

Um die Daten abzusenden klicken sie auf den „Senden“- Button.

Datenschutzhinweis

 

 

 

warten_auf_Supporter

Nun sehen sie nocheinmal alle Daten die sie angegeben haben im Überblick.

Sollte sich nach 10 Minuten kein Techniker bei Ihnen gemeldet haben aber, rufen sie bitte bei uns an.

04106 – 99 77 77

 

 

 

 

 

 


 

Wer kann die Fernwartung nutzen?

Die Fernwartung ist natürlich für alle Kunden die unsere Hilfe benötigen. Ob Neu- oder Bestandskunde, privat oder gewerblich wir helfen Ihnen natürlich gerne.

Für bei uns registrierte Kunden ist eine Rechnungszahlung bei entsprechenden Umsätzen möglich.

Für unsere Neukunden gibt es die Möglichkeit in der Fernwartung per Paypal zu bezahlen.

 

Welche Probleme können behoben werden?

Es können natürlich nicht alle Probleme per Fernwartung behoben werde, bei Hardwaredefekten kommen wir zu Ihnen oder sie bringen Ihren Rechner zu uns. Fast alle anderen Probleme können von  uns auch per Fernwartung behoben werden. Ob Softwareprobleme, Updateinstallationen, Installationen, Sicherung ihrer Daten oder Beseitigung von Viren, die meisten Problme können unsere Spezialisten aus der Ferne beheben. Sie können sich zurücklehnen und entspannt einen Kaffee genießen, während wir ihre Probleme beseitiegen.

 

Wieviel kostet die Fernwartung?

Die ersten 10 Minuten werden pauschal mit 30,00 € inkl. 19 % MwSt. berechnet, anschließend berechenen wir minutengenau pro Minute 1,20 € inkl. 19 % MwSt.

Rechenbeispiel:

Fernwartung 5 Min.:   pauschal 30,00 € inkl. 19% MwSt.

Fernwartung 15 Min.: 30,00€ + 5 * 1,20 € = 30,00 € + 6,00 € = 36,00 € inkl. 19 % MwSt.

Günstigere Fernwartung mit Supportpacket, klicken sie hier für mehr Informationen!

Sicherheitshinweise!

  • Bitte schließen sie vor dem Start der Fernwartung sensible Daten, wie zum Beispiel Onlinebanking.
  • Denken sie an ihre Datensicherung.
  • Wir haften nicht für fehlende Lizenzen Ihrer Software oder eventuell auftretenden Datenverlust.

 

 


 

AGB für Fernwartung

1.Allgemeines

1.1 Die Basis aller Fernwartungsarbeiten der Firma Computer-Dienst-Rowell Inh. Jan Rowell, beruhen auf den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB für Fernwartungen).

1.2 Grundlage für die Fernwartungs- und Support-Dienstleistung ist das Runterladen und Starten der Fernwartungssoftware.

 

2.Leistung und Ausführung

2.1 Der Fernwartungsservice wird innerhalb der üblichen Geschäftszeiten von Computer-Dienst-Rowell erbracht. Computer-Dienst-Rowell ist bestrebt, die Ausführung des Supports so schnell wie möglich durchzuführen. Ein Anspruch auf eine Terminausführung besteht nicht.

2.2 Ein Anspruch auf Dienstleistung besteht nicht. Computer-Dienst-Rowell behält sich vor, die Dienstleistung ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder einen späteren Termin hierfür anzusetzen. Folgende Leistungen sind Bestandteil des Fernwartungsservices:

– Unterstützung und Hilfeleistung bei der Installation von Software

– Unterstützung bei Problemen in Anwendungen

– Analyse und Behebung von Fehlersituationen

– Suche nach möglichen technischen Fehlerursachen

 

3.Gewährleistung/ Haftungsausschluss

3.1 Mängelrügen sind nur gültig, wenn sie innerhalb von drei Werktagen nach Erhalt der vereinbarte Leistungen dokumentiert erfolgen. Bei gerechtfertigter Mängelrüge werden die Mängel in angemessener Frist behoben.

3.2 Die Sicherung aller Daten (inklusive Betriebssystem und Software) liegt in der Verantwortung des Auftraggebers. Computer-Dienst-Rowell übernimmt keinerlei Haftung für Datenverluste, die im Rahmen einer Fernwartung erfolgen. Der Ersatz von Folge- und Vermögensschäden und von Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen den Kunden ist in jedem Fall ausgeschlossen.

3.3 Computer-Dienst-Rowell übernimmt keine Haftung dafür, falls die Produkte auf dem Kunden-PC gewerbliche Schutzrechte oder Urheberrechte Dritter verletzten. Der Kunde hat Computer-Dienst-Rowell von allen gegen den Kunden aus diesem Grund erhobenen Ansprüchen unverzüglich in Kenntnis zu setzten Computer-Dienst-Rowell übernimmt keine Haftung für fehlende Kunden-Softwarelizenzen.

 

4. Datenschutz und Geheimhaltung

4.1 Es liegt in der Verantwortung des Kunden, dass auf seinen EDV-Anlagen, die Nutzung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten unter Beachtung der jeweils gültigen Datenschutzvorschriften erfolgt. Die datenschutzrechtliche Zulässigkeit der Fernwartung durch Computer-Dienst-Rowell liegt in der Verantwortung des Kunden. Computer-Dienst-Rowell verpflichtet sich zur Einhaltung des Datenschutzes und Geheimhaltung und ist sich über die Konsequenzen eines Daten- und Geheimnismissbrauchs bewusst.

4.2 Computer-Dienst-Rowell verpflichtet sich, personenbezogene Daten, die bei der Wartungsmaßnahme gespeichert wurden, unverzüglich zu löschen, sobald diese Daten für die Wartungsmaßnahme nicht mehr benötigt werden. Ausgenommen ist die Protokollierung der Wartungsmaßnahme selbst. Computer-Dienst-Rowell wird alle, durch die Fernwartung bekannt gewordenen betrieblichen Abläufe, sonstigen Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse und Passwörter des Kunden streng vertraulich behandeln. Es ist Computer-Dienst-Rowell untersagt, Informationen, die im Zusammenhang mit der Fernwartung beim oder vom Kunden bekannt wurden, für sich selbst oder für Dritte zu verarbeiten und/oder zu nutzen.

 

5. Preise und Zahlungsbedingungen

Die Fernwartungsdienstleistungen werden in Serviceeinheiten für die ersten 10 Minuten pauschal in Höhe von 30,00 € inkl. 19% MwSt. berechnet. Jede weitere angefangene Minute wird zusätzlich mit 1,20 € inkl. 19% MwSt. berechnet. In Anspruch genommene Dienstleistungen sind nach Zugang der Rechnung unmittelbar und ohne Abzug von Skonto zu bezahlen.

6. Widerrufsrecht

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Computer-Dienst-Rowell Inh. Jan Rowell Kielerstr. 70, 25451 Quickborn; Tel. 04106-997777; Fax. 04106-997778; info@rowell.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag

zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese

Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 


 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

Computer-Dienst-Rowell

Kielerstr. 70

25451 Quickborn

Tel. 04106-997777

Fax. 04106-997778

Email. info@rowell.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*)abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden

 

 

Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

 

 

 

 

 

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

 

 

 

 

 

Name des/der Verbraucher(s)

 

 

 

 

 

 

Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

 

 

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

 

Datum

(*) Unzutreffendes streichen

********* Ende Muster-Widerrufsformular *********

         

Kommentare sind geschlossen.